Kultur & Freizeit

Kultur & Freizeit

Spaß mit Kultur in der Stadthalle Freistett, im Nachtcafé und im Literaturcafé Rheinau.

Bildung & Soziales

Bildung & Soziales

Vom Kindergarten bis zum Seniorenheim - Rheinau von seiner sozialen Seite:

Bürgerservice

Bürgerservice

Stadtverwaltung und Gemeinderat, aktuelle Mitteilungen und Termine...

Aktuelle Meldungen


Bundestagswahl 2017 - Elektronischer Wahlscheinantrag

Zur Bundestagswahl können Wahlscheine neben den herkömmlichen Beantragungsarten persönlich oder schriftlich (Telefax, Email), auch durch sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung beantragt werden (§ 27 BWO). Wir bieten Ihnen hier zur Bundestagswahl die Beantragung des Wahlscheines an.


Bundestagswahl 2017

Die Bekanntmachung über das Recht zur Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen wird in der Zeit vom 4. September 2017 bis 8. September 2017 zur Einsichtnahme bereitgehalten. (Den kompletten Text der Bekanntmachung finden Sie wenn Sie auf die Überschrift klicken).

Zur Bundestagswahl am 24. September 2017 bereitet die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) eine Reihe von Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen vor. Den aktuellen Stand kann man dem LpB-Bundestags-Wahlportal entnehmen. Unter den Überschriften „Wahl 2017“, „Wahlsystem“, „Parteien und Spitzenkandidierende“, „Bundestag“, „Baden-Württemberg“ „Bundestagswahl 2013“ werden in drei bis sechs Unterkapiteln Informationen und Hintergründe rund um die Wahl, das Wahlsystem, das Parlament sowie die Parteien und deren Wahlprogramme vermittelt.


Bauplätze in Rheinau

Die Stadt Rheinau veräußert derzeit im Stadtteil Diersheim im Baugebiet „Untermichelwörth III“ das Grundstück Flst.Nr. 2026/6 mit 551 qm zur Errichtung eines eigengenutzten Wohngebäudes. Das Grundstück ist baureif.
Der Kaufpreis beträgt 60.591,32 € (106,00 € je m² Grundstücksfläche). Darin enthalten sind die Kosten der auf dem Grundstück errichteten Abwasserkontrollschächte in Höhe von 2.185,32 €. Hinzu kommen noch die Grunderwerbskosten (z. B. Notargebühren und Grunderwerbsteuer). Der nächste Zuteilungszeitpunkt wurde vom Ortschaftsrat Diersheim auf den 06.10.2017 festgelegt. Damit ein Zuteilungsantrag gewertet werden kann, muss er spätestens zu dem oben genannten Termin vorliegen.

Veranstaltungen




Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.