Dienstag, 25. Juli 2017

Kinderferienprogramm


Irene Schmidt hat das vielfältige Kinderferienprogramm wieder zusammengestellt

Freie Plätze

Es gibt bei einigen Veranstaltungen noch freie Plätze

Die Vergabe erfolgt direkt im Rathaus in Freistett. Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch mit Irene Schmidt (07844 400-57) in Verbindung setzen.

In Zusammenarbeit mit Vereinen, Kindergärten, Gewerbebetrieben und privaten Helfern veranstaltet die Stadt Rheinau auch im Jahr 2017 wieder ein vielfältiges und kurzweiliges Kinderferienprogramm.

Den ganzen Sommer lang  wird gebacken, gegolft, geritten, Go-Kart gefahren, gekocht, gesungen, gebastelt und gebaut, erforscht und experimentiert, getanzt, gesportelt, relaxt, gegrillt, getöpfert, gefilzt, geflogen, gelesen und vieles mehr.

„In den Sommerferien wird es bestimmt nicht langweilig. Mit dieser Vielfalt an Programmpunkten ist für jedes Kind etwas dabei. Im diesjährigen Programmheft werden fast 80 Veranstaltungen angeboten“, freut sich Bürgermeister Welsche über das vielseitige und große Angebot.


Das Programmheft für die Rheinauer Kinder liegt im Rathaus in Freistett, in allen Ortsverwaltungen, den Kindergärten und der Stadtbibliothek aus und ist auch weiter unten auf dieser Seite herunterzuladen.


Die Rheinauer Kinder, die die Sommerferien zu Hause verbringen, konnten ihre Wunschanmeldungen bis 7. Juli beim Rheinauer Rathaus abgeben, mailen (ferienprogramm@rheinau.de) oder faxen (07844 400-657).  

Mit Hilfe eines Computerprogramms wurden die Plätze der einzelnen Veranstaltungen an die Kinder gerecht verteilt. Jedes Kind erhielt mindestens einen Platz.


 


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.