Passage309 Rheinareal Gambsheim / Rheinau und Umgebung

Passage309
Passage309

Nächste Veranstaltungen:


Der Verein wurde 2005 gegründet. Ausgangspunkt hierfür war ein gemeinsames politisches Interesse der angrenzenden Gemeinden das Tourismuspotential gemeinsam und grenzüberschreitend zu nutzen.

Mit Bau und Fertigstellung der Fischtreppe Anfang 2006 war die Grundlage für eine touristische Entwicklung des Gebietes um die Staustufe in Einbeziehung der technischen Bauten vor Ort (Fischtreppe und Schleusen) gegeben.

Mit Interreg-Mitteln der EU wurde ein Besucherzentrum an der Fischtreppe ausgestattet und wird seit Ende Mai 2007 durch den Verein betrieben. Die Eröffnung fand im Rahmen eines großen grenzüberschreitenden Festes statt, zu dem über 20.000 Besucher kamen. Mit diesem Fest wurde das Besucherzentrum und die Fischtreppe in der grenzüberschreitenden Region schlagartig bekannt gemacht.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist ein gemeinsames und grenzüberschreitendes Tourismusbüro, das sich momentan noch auf der französischen Seite der Staustufe befindet. Dieses stellt zum gegenwärtigen Zeitpunkt jedoch nur eine Übergangslösung dar bis es zentral im Bereich der Fischtreppe etabliert werden kann. Von da an wird es die erste deutsch-französische Tourismuseinrichtung sein, die grenzüberschreitend agiert.


Suchen Sie eine Unterkunft in Rheinau? Hier kommen Sie auf die Seite der


Kontaktdaten

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.