• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6:Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Freitag, 27. März 2020

Corona-Soforthilfeprogramm für Unternehmen - Kammern übernehmen Plausibilitätsprüfung; auch Stundung der Sozialversicherungsbeiträge ist möglich


Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat ein Soforthilfeprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, einschließlich Künstler/innen mit bis zu 50 Beschäftigten (Vollzeitäquivalente), die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt. Die Industrie- und Handels- sowie die Handwerkskammern übernehmen die Prüfung der Anträge auf Soforthilfe.

Zunächst müssen die Antragsteller das Formular auf der Seite www.wm.baden-wuerttemberg.de herunterladen, ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Das unterschriebene Gesuch ist dann einzuscannen oder abzufotografieren und bei www.bw-soforthilfe.de wieder hochzuladen. Nach positiver Prüfung wird der Antrag an die L-Bank weitergeleitet, die dann das Geld auszahlt.

Alles Wissenswerte für Unternehmen gibt es unter der Adresse www.suedlicher-oberrhein.ihk.de/corona . Hier gibt es auch die Links zum Förderprogramm, zum Antrag und zur Upload-Seite der Kammern. Zudem bietet die IHK Südlicher Oberrhein eine Beratungshotline:
0761-3858 823
für wirtschaftliche, 0761-3858 824 für rechtliche Fragen.


Stundung Sozialversicherungsbeiträge für März und April 2020

Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung informiert, dass alle von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen sich die Sozialversicherungsbeiträge für die Monate März und April 2020 stunden lassen können.

Mehr zu dem Thema finden Sie auch auf unserm Blog unter: https://corona-meistern.de/aktuelles/

Link zu der offiziellen Pressemitteilung des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung finden Sie hier: https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/presse/pressemitteilungen/2020/PM_2020-03-25_Beitragsstundungen.pdf