• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6:Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Donnerstag, 14. Juli 2016

Seniorenlied


Was heißt schon alt?

Auf vielfachen Wunsch veröffentlichen wir nachstehend das Seniorenlied, welches beim 10-jährigen Jubiläum des Seniorenzentrums Freistett gesungen wurde. Es darf gerne von weiteren Gruppen und Gemeinschaften übernommen werden:

Seniorenlied

(Text: Helmut Mink)

Melodie: Wenn wir erklimmen

 

1. Ja, wir Senioren leben zufrieden,

fühlen im Herzen uns jung.

Ist uns noch manches Jährchen beschieden,

halten wir uns stets in Schwung.

 

KV: Schön sind die Jahre im Herbst des Lebens,

die wir verbringen in fröhlicher Rund.

Schön sind die Jahre im Herbst des Lebens,

Freude erhält uns gesund !

 

2.Schön ist die Jugend, wird oft gesungen,

wir aber blicken zurück.

Prüfen, ob uns das Leben gelungen,

denken an Leid und an Glück. KV:

 

3. Quälen den Nächsten Schmerzen und Sorgen,

können wir Beistand ihm sein.

In der Gemeinschaft sind wir geborgen,

fühlen uns niemals allein. KV:

 

4. Schenkt uns der Herrgott noch viele Tage,

hier an dem herrlichen Rhein.

Fort dann mit Kummer, fort dann mit Plage,

wir stimmen dankbar mit ein. KV:

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.