• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6:Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Grund- und Werkrealschule Rheinau

Schulzentrum Rheinau
Schulzentrum Rheinau

Nächste Veranstaltungen:


Leben in Rheinau - Lernen für die Zukunft

Die Grund- und Werkrealschule Rheinau entstand zum Schuljahresbeginn 2011/12 aus den beiden selbständigen Grund- und Hauptschulen Freistett und Rheinbischofsheim. Die Klassen 5 und 6 werden im Wilhelm-Rohr-Gebäude in Freistett, die Klassen 7 bis 10 im Karl-Grampp-Gebäude in Rheinbischofsheim unterrichtet. Die Schülerinnen und Schüler kommen aus allen Ortsteilen. Seit Beginn des Schuljahres 2009/2010 wird die Schule als Offene Ganztagesschule (GTS) geführt. Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 7 nehmen derzeit am GTS-Angebot teil.


Die zweizügige Grundschule in Rheinau-Freistett liegt 300m vom Werkrealschulgebäude entfernt. Sie unterhält Patenschaften und Austausch mit elsässischen Schulen. In der Werkrealschule wird seit fünf Jahren neben Englisch auch Französisch unterrichtet.
Werkrealschule und Realschule teilen sich Pausenhof und verschiedene Fachräume sowie die neue, moderne Schulmensa. Der Neubau von je 2 Klassen- und 2 Fachräumen sowie der neuen Mensa für 100 Schüler wurde im April 2012 in Betrieb genommen.

Ein gemeinsames Projekt mit dem Kommunalen Sozialen Dienst Kehl und der Grund- und Werkrealschule bietet Schülerinnen und Schülern an vier Nachmittagen in der Woche ein unterrichtsergänzendes sozialpädagogisches Angebot.

Unsere Schule hat sich für ihre Arbeit folgende Ziele gesetzt:

  • Wir schaffen Freiräume für eigenverantwortliches Handeln und Selbständigkeit unserer Schülerinnen und Schülern.
  • Wir fördern die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und Toleranz.
  • Wir fördern jede Schülerin und jeden Schüler in ihren / seinen Talenten und Stärken.
  • Wir legen Wert auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Eltern, Schülern und Lehrern durch einen fairen Umgang miteinander.
  • Wir wecken die Neugier unserer Schülerinnen und Schüler auf Neues und Fremdes und ermutigen sie, sich offen darauf einzulassen.

Eine neuer Internetauftritt ist momentan in Arbeit.


Kontaktdaten

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.